REFERENZEN

Schlosstheater Celle

Zwischen 1665 und 1675 errichtet, stellt das Schlosstheater das älteste, ständig bespielte Barocktheater Deutschlands dar. Letztmalige Umbauten im Theater rühren aus den 30er Jahren des vergangenen Jahrhunderts.

 

Im Zuge der umfassenden Sanierung der Bausubstanz des Gebäudes wird auch der Bereich des Theaters ertüchtigt.

Dem Zuschauerraum wird dabei seine ursprüngliche, barocke Gestalt wieder gegeben werden. In Kombination mit einer modernen Bühnen- und Beleuchtungstechnik wird ein Theater entstehen, das sich nahtlos in den vorhandenen Baukörper einfügt.

 

Bei den Planungen lag das Hauptaugenmerk auf optimalen, technischen Lösungen für ungewöhnliche, historisch gewachsene Räumlichkeiten unter Einhaltung eines strengen Kostenrahmens.

PROJEKT

Sanierung schlosstheater celle

 

AUFTRAGGEBER

staatliches baumanagement lüneburger heide

 

Umfang

sanierung bühnentechnische anlagen

beleuchtungsanlage, audio/video

 

BAUZEIT

2010–2012

 

LEISTUNGSPHASEN

2–9

Projektbilder

e e
e