REFERENZEN

Akademie der Künste – Pariser Platz

Nach einer 6 jährigen Bauzeit konnte im Mai 2005 das neue Akademiegebäude am historischen Standort eröffnet werden. Das Gebäude beheimatet den Sitz der Akademie mit Ausstellungsräumen, Räumen für Sitzungen und Veranstaltungen, das Archiv, Büros und eine Cafeteria.

 

Das Herzstück bildet der Plenarsaal im Erdgeschoss mit Blick durch die großzügige Glasfassade auf den Pariser Platz. In diesem Veranstaltungsraum sind vielfältige Nutzungen, wie Symposien, Kongresse und Tagungen, oder Fernsehveranstaltungen möglich.

 

Um den Anforderungen an diesem multifunktionalen Raum gerecht zu werden, wurde das Büro itv als Fachplaner hinzugezogen. Die Aufgabenstellung bestand darin, die notwendigen technischen Voraussetzungen vorzusehen, welche durch die Nutzungsanforderungen definiert worden waren.

 

Dabei sollten speziell die Befestigungsmöglichkeiten für technische Endgeräte wie Scheinwerfer oder Beschallungselemente sich am architektonischen Gesamtkonzept orientieren und entsprechend gestaltet werden. Nach Konzeption und Planung wurde eine moderne Beleuchtungsanlage montiert und in Betrieb genommen.

PROJEKT

neubau akademie der Künste, pariser platz

 

AUFTRAGGEBER

akademie der Künste

 

UMFANG

effektbeleuchtung, fernsehausstattung im plenarsaal

 

BAUZEIT

2004–2005

 

LEISTUNGSPHASEN

2–8

Projektbilder

e e
e